Geomantiegruppen

Im Gespräch mit der Landschaft - Seeland/Solothurn, Bern, Thunersee

Die Geomantiegruppe Im Gespräch mit der Landschaft entstand 1999 zur Unterstützung des Stadt-Land-Art-Projekt Landschaft – Kunst– Geomantie der Hannes Pauli Gesellschaft HPG (vormals AGfAÖ). Von 1998 bis 2007 wurden im Seeland und in Biel, Murten, Solothurn und Bern (am oberen Langmauerweg) 28 Lithopunkturstelen aus Jurakalk mit Kosmogrammen von Marko Pogacnik aufgestellt (www.hpg-bern.ch).

In drei regionalen Arbeitsgruppen treffen sich am Wohlergehen der Erde Interessierte zu geomantischen Aktivitäten. Im Rahmen unserer regelmässigen Treffen besuchen wir Orte in der Landschaft und in der Stadt, um diese zu hegen, unsere Wahrnehmung zu schulen und natürliche Energiesysteme zu erforschen. Durch den persönlichen Erfahrungs- und Informationsaustausch sowie mit dem Mitteilungsblatt „Im Gespräch mit der Landschaft“ sind wir miteinander vernetzt.

Allg. Infos: Pierrette Hurni, Kirchstrasse 116, 3084 Wabern, Tel. 031 972 02 95, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!